Das Weihnachtsstück (Fragment von Carsten Thurau )

Mittwoch, 26. Dezember 2007

Im Jahr 2007 spielt die stark christlich orientierte Spielschar „Palmwedel“ die Weihnachtsgeschichte. Sie benutzen dafür die Version eines unbekannten Autors für 2 Herren und 1 Dame. Dummerweise sind sie allerdings alle männlich. Wir blenden uns in die Diskussion ein. ALBERT: „Du spielst jetzt die Frau“ BERTRAM: „Warum?“ ALBERT: „Weil das hier steht.“ BERTRAM: „Ich will aber einen Mann spielen. Männer in Frauensachen sind doof.“ ALBERT: „Ein männlicher Maria?“ CHRISTOPH: „Der heilige...

"Das Weihnachtsstück (Fragment von Carsten Thurau )" vollständig lesen

Winter in Deutschland

Mittwoch, 12. Dezember 2007

Eine große Stadt. Ein Hochsicherheitstrakt. Ein Anwalt und ein Mann im Gesprächszimmer. "Tja, Herr ... wie soll ich sie nennen?" "Sie können mich Klaus nennen. Tun alle hier." "Herr Klaus, ..." "Einfach nur Klaus." "Gut. Also Klaus, Sie..." "Und duzen. Das tun alle." "Na gut, Klaus. Ich fang mal damit an: Du hast wirklich das größte Straftatenregister, dass ich je gesehen habe. Es wird nicht leicht sein." "Aber ich...

"Winter in Deutschland" vollständig lesen

Die Seele eines Bären

Freitag, 23. Dezember 2005

Es war eines Tages, als ich gerade beim Aufräumen war. Selbst ich komme ein oder zweimal im Jahr dazu. Nun war es aber kein normales Aufräumen. Einerseits war es Heiligabend - eigentlich sogar noch Heiligmorgen -, und andererseits wagte ich mich sogar auf den Speicher. Und dort fand ich ihn. Im Schrank. Ganz unten, unter alten Bettbezügen. Meinen Teddy. Ich hatte ihn schon lange nicht mehr gesehen, bestimmt schon 10 Jahre nicht. Und das ist eine lange Zeit, selbst für Teddys. Obwohl die ja...

"Die Seele eines Bären" vollständig lesen

Die Weihnachtsgeschichte (sehr frei nach Lukas)

Donnerstag, 22. Dezember 2005

Irgendwie kommt es mir so vor, als ob jeder, der in der Satire etwas auf sich hielte, schon einmal über die Weihnachtsgeschichte gedacht hat. Viele schrieben sogar etwas darüber. Nicht wenige veröffentlichten ihr Geschreibsel. Ich halte nicht so viel von meinen Schreibkünsten. Über Weihnachten mache Ich mir trotzdem ein paar Gedanken. Damals, im Jahre 7 vor Christus, begab es sich, daß der Kaiser Augustus in seine Schatzkammer starrte und zu seinem Schatzmeister sagte: "Schon wieder...

"Die Weihnachtsgeschichte (sehr frei nach Lukas)" vollständig lesen

Begegnung in der Innenstadt

Freitag, 16. Dezember 2005

Ich wollte gerade in meinen Porsche steigen - beladen mit Geschenken -, als zwei Typen in Leder auf mich zukamen. Beides war kein Zufall: die Geschenke nicht, denn es war der noch gar nicht heilige sondern hektische Morgen vor dem Heiligabend; und die beiden Rocker nicht, denn diese Kerle trieben sich häufig in dem kleinen Einkaufszentrum herum und belästigten alle, die dort einkaufen wollten. Ihnen war gleich, wenn sie malträtierten: die alte Oma, der sie die Geldbörse wegnahmen, oder dem...

"Begegnung in der Innenstadt" vollständig lesen

Sehet

Sonntag, 22. Dezember 1996
Der Tag ist schön. Die Kirmes lockt. Von überall her strömen die Leute. Die Frauen, die Männer, die Kinder. Sie steigen ins Karussell. Sie schwindeln, doch sie freuen sich. Sie fahren durch die Geisterbahn. Sie gruseln sich, doch sie mögen es. Sie essen Zuckerwatte. Ihnen wird schlecht, doch sie essen noch mehr. Doch heute ist niemand unglücklich. Seht die strahlenden Augen der Kinder. Seht die Kindheitserinnerungen der Eltern. Die Kirmes bringt Freude. Die Kirmes...

"Sehet" vollständig lesen