Nachrichten

Freiburg

Wie heute bekannt wurde, steigt die katholische Kirche in das
Rabattsystem Payback ein. Der Vorsitzende der Deutschen
Bischofskonferenz, der Erzbischof von Freiburg Dr. Robert Zollitsch gab
an, dass dadurch die Attraktivität der Kirche gesteigert werden
soll. Ein Gottesdienst bringt 1 Punkt, eine Beichte 5, ein
Klosteraufenthalt 10 Punkte pro Tag. Es winken attraktive Prämien.
Für 1000 Punkte und 666 Euro Zuzahlung gibt es eine Papstaudienz
mit 3tägigen Rom-Aufenthalt, für 1000000 Punkte ohne
Zuzahlung die Heiligsprechung.

Während des Starts in der 2. Hälfte des Dezembers gibt es auf
alles 10fache Punktzahl (bis auf Schreibwaren wie die Bibel).

Vatikanstaat

Hochgeistlichen Forschern ist der Durchbruch bei der Gewinnung
spiritueller regenerativer Energie gelungen. Vor 10000 Gläubigen
zeigte sich der Papst heute in einem Papamobil, dessen Antrieb auf dem
Verbrauch von Weihwasser beruht. Die Technik ist jedoch noch nicht ganz
ausgereift, sie funktioniert bisher nur in den Autos vollkommen
katholischer Familien.

Washington

Wie heute bekannt wurde, entwendeten in der Nacht zum Sonntag
Unbekannte aus der National Gallery of Arts das Gemälde „Das
menschliche Auge und ein Fisch, letzterer versteinert“ von Johannes
Baargeld. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Die
Museumsleitung hat Ihnen 1000000 Dollar angeboten für den Fall,
dass sie das Bild behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.