Hartmut von Lohenstein

Knappe Aslac von Arnsbergs

Hartmut ist ein Charakter, den ich bisher ausschließlich auf Lives der Badischen Schwertspieler spiele (weil diese keine Magie im Lande haben – juchee !)

Bisherige Lives: Ritterturney 96, Liebenstein, Ebernfels, Baerenthal IV, Steinegg VII, Rabengau-LARPie (das sind 16 Tage, und ich glaube, es sind mit den Startpunkten dann so 220 Punkte)

Fähigkeiten: SL ärgern (Stufe 8), Treppen auf allen 4en hochsteigen (Stufe 1), Treppen steigen (Stufe 0), Schwertkampf (Stufe 1/2), Erste Hilfe, Essen (Stufe 0), und noch ein paar, die ich wieder vergessen habe

Hartmut von Lohenstein ist ein junger, aufstrebender Knappe, den sich Aslac angelacht hat. Sein Ziel ist es, so zu sein wie die edlen Ritter in den Erzählungen. (Mittlerweile bemerkt er so langsam, daß die „realen“ Ritter nicht ganz so heldenhaft und edel sind …) Er ist in allem sehr bemüht, manchmal jedoch etwas tolpatschig und naiv.

Mittlerweile wird Hartmut in Allerland bekannt, leider weniger durch heldenhafte Taten als durch das, was er bei Knappenrunden macht. Zum Stolz seines Herrn ging er als letzter Knappe auf Liebenstein aus dem Zimmer, in dem die Knappenrunde stattfand, in den nicht mehr ganz so frühen Morgenstunden. Kritische Stimmen haben angemerkt, daß er es nicht unbedingt stehend verließ. Und daß er sich zwischendurch an einem Stuhl festbinden mußte. Hartmut wundert sich viel eher darüber, daß die allerländischen Mündel mehr aushalten als die Knappen … aber die Nordmark-Knappen wurden ja von ihm gut vertreten.

Beim Osterfest war Hartmut vorbildlich: er begleitete sogar den Pagen des Ritter Schwanenthal nach draußen, weil der sich ziemlich besoffen hatte. (Gerüchteweise begleitete ein Metkrug die beiden.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.