2021 kommt!

2020 ist vorbei. Der Drops ist vom Eis, die Kuh ist gelutscht. Es bleiben: 11 Monate Corona und zwischendurch fand Trump die Wahlwiederholungstaste nicht.

Lasst uns deswegen lieber über 2021 reden.

Januar

Bitte halten Sie sich weiterhin an die Corona-Regeln und den Lockdown. Sonst ist mit exponentiellem Wachstum zu rechnen – und wir reden hier von exponentiellem Wachstum an Wortbeiträgen von Karl Lauterbach.

Trump verlässt das weiße Haus – und es passiert nichts. Man muss ihn nicht raustragen, nicht die Armee aufmarschieren lassen. Er geht einfach nur golfen und twittern. Ohne Pointe.

Die Corona-Impfung startet mit Problemen: Bekannterweise bekommt man den Bill Gates-Chip mitgeimpft. Bei den ersten geimpften treten ungeahnte Komplikationen auf: man muss immer eine unbekannte PIN eingeben, bevor man den Arm heben kann. Auch das Update kann nicht alle überzeugen: die betroffenen zeigen das Peace-Symbol, wenn sie stattdessen HeilPraktik betreiben wollen.

Februar

Immer mehr Deutsche fallen auf eine neue Form des Enkeltricks herein. Der vermeintliche Verwandte bietet günstige FFP2-Masken an. Besonders krass ragt hier der Fall des Armin L. raus, der 1 Million Masken kauft, die sich nachher als Kaffeefilter mit Gummizug entpuppen.

Kunst und Kultur sind gerettet! Trotz Lockdown können Theater und Kabarettbühnen wieder öffnen – wenn sie gleichzeitig als Postannahmestelle fungieren. Zähneknischend liefern Urban Priol, Max Uthoff und Co nach dem Auftritt Päckchen ab. Auftritte in der Woche nach dem Black Friday werden vorsorglich schon mal gecancelt.

März

Brexit: oh sorry, ich habe mich seit 5 Jahren daran gewöhnt, den März mit dem Brexit zu starten. Mein Fehler.

Die CDU wählt ihren Vorsitzenden in einem einmaligen Online-Wahlverfahren. Die CDU-Spitze verkündet vollmundig: das wird die sicherste Wahl aller Zeiten. Den Sieg holt überraschend vor den Favoriten Spahn, Laschet, Röttgen, Merz und Amthor Wladimir Putin.

April

Die deutsche Variante des Impfchips erscheint: der sogenannte Kartoffel-Chip. Er ist zwar weitaus größer als die amerikanische Variante, da er ungefähr so groß wie ein Pentium-Prozessor ist und seine Leistungsfähigkeit hinkt doch stark hinterher – aber die Impfgegner sind beruhigt.

Überraschende Forderung aus der Impfgegner-Szene: wie wäre es, wenn man statt der Impfung das Immunsystem einfach mit einer abmilderten Form der Viren konfrontiert, damit es die Abwehr daran lernen kann?

Mai

Überraschung: Schalke O4 kann doch noch in der Bundesliga gewinnen. Prompt erklärt Laschet die Corona-Krise für beendet. Die erste Pandemie, die zwischen zwei Schalker Siegen passt.

Noch eine Neuerung bei den Impfchips: ab jetzt gibt es die vegane Variante, den Impfchip-To-Go, die Variante ohne Lactose, die Variante ohne Koffein und die Variante extra-dry, die nur ohne Flüssigkeit eingeimpft wird.

Juni

Statistik: Der Postillion hat mittlerweile mehr Leserbriefe bekommen, in dem Leser die Kündigung ihres Postillion-Facebook-Abo ankündigen, als es deutsche Facebook-Nutzer gibt.

Erstes überraschendes Ergebnis bei der Fussball-EM: England gewinnt in einem denkwürdigen Spiel 1:0 gegen Kroatien. Grund: die Kroaten stehen noch in einem Stau bei der Einreise auf die Insel.

Juli

Jetzt ist es offiziell: die Impfgegner hatten recht! Bill Gates übernimmt mit der Impfung die Kontrolle über Menschen und versucht sie dazu zu bringen, überall Windows zu installieren! Allerdings wurde die Software von den gleichen Leuten gemacht wie Windows. IT-Supportler in der ganzen Welt haben momentan sehr viel mit 100jährigen zu tun, die zwanghaft Linux auf Toaster aufzuspielen versuchen.

Seehofer wird 72. Was wird passieren? Werden 72 Afghanen aus Deutschland ausgeflogen? Oder 72 Maskenverweigerer? Oder nagelt Horst seine 72 Thesen an die Wand des Reichstags? These Nummer 1: die anderen sind schuld…

Aufgrund mehrere Corona-bedingter Verzögerungen läuft die Fussball-EM immer noch. Während die Überraschungsmannschaft Nordmazedonien schon das Achtelfinale gegen Wales spielt, sind zwei Gruppen noch gar nicht gestartet.

August

Endlich kommt sie heraus aus dem Haus Hildmann: die Corona-WarnAppWarnApp? Die App meldet sich, sobald jemand mit der CoronaWarnApp in der Nähe ist, so dass man schnellstmöglichst einen großen Abstand zu diesen Spinnern aufbauen kann.

Kurz vor der Bundestagswahl können sich die Bundesländer endlich auf eine allgemeine Liste der systemrelevanten Berufe einigen, die bei den nächsten Lockdowns verwendet werden können. Systemrelevant sind u.a. die Programmierung von WarnApps, Sonnenstudios, Baumärkte, die nicht in Bayern stehen, alles was mit amazon zu tun hat, die Autoindustrie und der Weihnachtsbaumverkauf.      Weiterhin nicht systemrelevant sind die Herstellung von Tampons (eine Umfrage unter 16 Landeschefs hat ergeben, dass nur wenige diese Brauchen), Kunst und Kultur, Sportplätze, Markus Söder und Armin Laschet.

September

Eine offizielle Einheit für Bullshit im Internet wird eingeführt: das Telegram. Ein Telegram wird definiert als die Menge an Bullshit, die ein Hildmann pro Tag absondern kann.

Die Vorrunde der Fussball-EM nähert sich langsam dem Ende. UEFA und EU beruhigen: man ist sich sicher, dass die EM noch dieses Jahr beendet werden kann.

Die Bundestagswahl bringt überraschende Ereignisse: um 18.01 Uhr versucht Friedrich Merz die Auszählung zu verhindern, nachdem er bemerkt, dass er selbst nicht für sich gestimmt hat. „Stop the count“ scheitert allerdings daran, dass am Gericht kein Flugzeuglandeplatz zu finden ist. (Apropos Merz: Merz ist übrigens ein Kunstbegriff und Synonym für den Dadaismus – die Kunstform, in der traditionelle Kunstformen satirisch und übertrieben verwendet werden. Es ist nicht bekannt, ob es sich parallel dazu bei Friedrich Merz um die satirische und übertriebene Form eines populistischen Politikers handelt.)

Oktober

Die Nachverhandlungen zum Brexit sind erstaunlicherweise schon im Oktober beendet, nachdem Chef-Super-Unterhändler Boris Johnson persönlich eingegriffen hat. Die wichtigsten Änderungen: neben dem Netscape Communicator ist auch der Lynx und Windows für Workgroups bei den modernen Softwarepaketen aufgenommen worden. Und Schottland darf der EU beitreten, Großbritanien kriegt dafür Helgoland und Offenbach.

Apropos Verhandlungen: die vorläufigen Ergebnisse der Bundestagswahl sind da. Leichte Verzögerungen ergaben sich, weil die vom Ministerium von Andi Scheuer bereitgestellte Infrastruktur leicht überlastet wurde. Sie war für 40 Millionen Stimmen im Jahr ausgelegt und nicht für 40 Millionen Stimmen an einem Wochenende. Kein Problem: Andi Scheuer griff einfach auf das Vorgängersystem zurück – eine Renaissance für Brieftaubenzüchter.

Auch das Ergebnis hat es in sich: insgesamt 8 Parteien tummeln sich im Parlament, die Koalitionsbildung erweist sich als schwierig.

Nicht dabei ist die AfD, die an der 5%-Hürde scheitert. Das ist vielleicht nicht witzig, aber ein bisschen Hoffnung darf man in so einen Text doch reinbringen.

November

Der 8. Lockdown soll beendet werden. Doch der Handel wehrt sich: Tausende von Arbeitsplätzen sind in Gefahr. Auch die Wirte jammern: dann muss man ja die Tische wieder abwischen.

Überraschung: schon nach kurzen Beratungen der 8 Parteien steht die Regierung fest. Mit 80% Zustimmung wird ins Grundgesetz der Passus „Merkel ist unsere Kanzlerin“ aufgenommen. Angela Merkel wehrt sich, wird aber von der GSG9 ins Bundeskanzlerinnenamt verschleppt.

Dezember

Der WDR-Intendant Tom Buhrow entschuldigt sich schon vorsorglich, bevor der WDR-Kinderchor wieder was von Omas singt. Macht man so.

Die Inhalte der Neujahresansprache werden sein: Abstand, Bürger, China, Corona, Danke, Digitalisierung, Disziplin, Ficken, Gesellschaft, hart, Impfstoff, Krise, Pandemie, schwierige Zeiten, Solidarität, Verantwortung, Vernunft, Zuversicht.

Rechtzeitig zum Jahresende wird die Europameisterschaft beendet. Dafür wurde das Jahr nochmal um 5 Tage gestreckt. Und Gewinner ist: England. Im Elfmeterschießen. Was für ein Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.