Die Geschichte mit der langen Überschrift

Ich kann nicht fliegen behauptet Albert.
Mein Mund ist ein Ohr, wenn wir Verwandte am Tisch essen, grillen.
Frösche tanzen in der Luft.
Palmwedel plätschert.
Ein Fluß durchdringt den Regenwald.
Gefangen steht der Besucher im Raum, von bewegten Eozän zurück.
In der Welt fällt ein Weicher.
Ich erinnere die Tropfen.
Barfuß druch nasse See, gepeitscht.
Im Prinzip können pünktlich Verzögerungen kaputt gehen.
Gott sei Dank.
Keine Ausweichmöglichkeiten auf der Straße… kann passieren, Ernst.
Man veranstaltet ein Weitersehen, am Ende ist man nur die falsche Antwort.
Zeitenwende.
Bei der Durchsuchung eines 27 Jahre alten Rauschgiftkommissariats 700 Gramm Haschisch.
Gegen den einschlägig polizeibekannten Polizeisprecher wegen Amphetaminen ermittelt in ihrer Durchschnittsgeschwindigkeit.
Die Gegend hier möchte driften.
Sie sind nicht mehr zu sehen.
S-Bahn kippen sie um.
Wer weiß das schon genau.
Ursache: Wenn ein Unfall flüchtet, bekommt er eine leichte Strafe.
Geschichte: das hat man ja immer wieder gerne gemacht.
Geschichte schreiben ist ein beliebter Zeitvertreib.
Tja, da bewegt man sich in Tabula Rasa.
So richtig vermessen, hat auch schon ein neues gesicht.
Ein juristische, Menge neuer Oberflächen bald vorhanden, da heißt es nur noch:
Verwachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.